Dt. > Engl.    und   Engl. > Dt.

  • Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Scheidungsurkunden,
  • Abiturzeugnisse und andere Schulzeugnisse,
  • Bachelor- und Masterzeugnisse und-urkunden, Diplome,
  • Dr.-Urkunden,
  • Abschlüsse aller Art,
  • Approbationen, Arbeitszeugnisse,
  • Papiere für Emigration, Immigration, Einbürgerung, Adoption,
  • Testamente, Sterbeurkunden, andere Papiere im Zusammenhang mit einer Erbschaft,
  • Bescheinigungen aller Art

 

digitale Signatur für beglaubigte Übersetzungen

Sie können die Übersetzung von uns außerdem elektronisch/digital per e-Mail mit digitaler Signatur erhalten:
www.beglaubigte-uebersetzung-online-verschicken.de  (auf Deutsch und auf Englisch)

Das können Sie (und der Empfänger/die Behörde) im PC (für immer) archivieren und beliebig oft per E-Mail (weiter-)verschicken.
Die Übermittlung (von uns an Sie und von Ihnen an den Empfänger) ist schneller, weil Sie den Postweg sparen.
Das können Sie auch der Behörde zeigen; engl. u. dt. Die digitale Signatur kostet pro Dokument 30 € (netto).

 

Ermächtigung, Beeidigung, Bestellung, Zulassung

 

Frau Dr. Isabelle E. Thormann ist berechtigt, beglaubigte Übersetzungen anzufertigen
(offiziell heißt das "bestätigte" Übersetzungen; "beglaubigen" dürfen nur Behörden und Notare; Ermächtigungsurkunde),
sie ist "ermächtigte Übersetzerin und allgemein beeidigte Dolmetscherin für die englische Sprache" (siehe Stempel [oben links auf dieser Seite]).

 

Berechnung/Kosten

Dokumenten-Übersetzungen berechnen wir nach § 11 JVEG (Justiz-Vergütungs- und -entschädigungs-Gesetz, https://dejure.org/gesetze/JVEG/11.html)
Es wird die tatsächliche Zeichenzahl der fertigen Übersetzung berechnet (also vereinfacht: Zeichen geteilt durch 55 mal 1,95 €; siehe Gesetz). Achtung: Deutsche Texte sind im Durchschnitt ca. 13 % länger als englische; das sollten Sie bei der Berechnung der Zeichenzahl für eine Übersetzung aus dem Englischen beachten.